Minis Meggen

Das Wort "Ministrant/-in" kommt ursprünglich vom lateinischen Begriff «ministrare», was übersetzt «dienen» heisst. Somit bedeutet Ministrant/-in «Diener/-in». Dies entspricht der Aufgabe,  im Gottesdienst als Altardiener/-in an der Liturgie aktiv mitzuwirken und der Leitung im Gottesdienst zu assistieren. Damit «dienen» die Minis auch Jesus Christus selber, der in der Eucharistie mit seinem Leib und Blut in Erscheinung tritt.

 

Die Ministranten und Ministrantinnen gehören zu einem feierlichen Gottesdienst wie das Amen in der Kirche.

 

Als Dank für Ihren Dienst dürfen die Minis jeweils an Weekends und Ausflügen teilnehmen, welche das Leitungsteam organisiert hat. Leiterinnen und Leiter können alle fünf Jahre zur internationalen Mini-Wallfahrt nach Rom fahren. Alle drei Jahre geht es zum Deutschschweizer Minifest! 

 

 

 

 

Kontakt

Alex Mrvik

Pfarreiseelsorger

 

Schlösslistrasse 2

041 377 22 36

079 799 90 34

alexander.mrvik(a)kpm.ch

 

 

Punkte einlösen

Für die Minieinsätze gibt es jeweils Bonuspunkte, wenn man unentschuldigt fehlt gibt es Abzüge.

Bonuspunkte können gesammelt und gegen einen Preis eingetauscht werden.

 

Punkte-Preise.pdf

Punkte-Preise Sackmesser.pdf

 

Die Preisliste wird demnächst aktualisiert, da manche Produkte nicht mehr verfügbar sind!