Corona ermöglichte Projekte, die vorher undenkbar waren. Plötzlich hatte man Zeit für Produktionen, weil man nicht ständig Events organisieren musste. So entstand im Rahmen der » GAMERS POINT Boundfactory eine Art Produktionsstudio für Webinhalte und digitale Anwendungen zum Thema Religionspädagogik mit einem lokalen Charakter. So entstehen nun neue religiöse multimediale Bildungsinhalte für die Zielgruppen vor Ort.

Der Actionbound «Fastenaktion Philippinen» vermittelt die Themen Philippinen und Klimagerechtigkeit von Fastenaktion, Infos auf: » www.fastenaktion.ch. Die Produktion entstand partizipativ unter der Mitwirkung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, welche Illustrationen für diesen Bound erstellten.

Mareike Bruns von der Actionbound-Zentrale in Berlin, Deutschland wurde auf unsere kirchliche Produktion aufmerksam und meldete sich begeistert mit der Anfrage, ob ich den Bound im Jubiläumsmonat September für "10 Jahre Actionbound" in einer Live-Videoübertragung online auf ihrer Webseite in einem Showcase vorstellen möchte.

Natürlich sagte ich zu, denn ich sehe im Medium Actionbound gewaltiges Potential zur Vermittlung religionspädagogischer und insbesondere auch lokal geprägter Inhalte ausserhalb vom schulischen Unterricht. Mit einem Actionbound ist es möglich auch ein kirchenfernes Publikum zu erreichen und religiöse Inhalte sehr konzentriert und auf emotional packende Weise zu vermitteln.

Ich hoffe mit meiner Präsentation andere Kirchen von der Methode Actionbound überzeugen zu können, damit diese entweder unseren Bound durch eine Anfrage kopieren und für sich nutzen oder nach dem Vorbild unserer kirchlichen Jugendarbeit eigene Bounds erstellen.

Das Showcase findet statt am Mo 26. Septmber 2022 von 17:00 - 18:00 Uhr

Anmeldung unter folgendem Link: » Actionbound-Webseite

 

Link zu ungekürztem Werbevideo für das Showcase.

 

Das ältere Erklärvideo Fastenaktion Philippinen 2022 ist etwas umfangreicher.