Der Sinn des Lebens

Die Frage aller Fragen

Bild von pexels-alessio-cesario-1906879 auf Pixabay

Was ist der Sinn des Lebens? 

Eine schwierige Frage, auf die es viele Antworten gibt. Einige sehen den Sinn ihres Daseins in Gott, andere in der Zuwendung zum Mitmenschen, wieder andere in der Selbstverwirklichung oder dem Streben nach Reichtum. Es gibt gar Menschen, die bezweifeln, dass es einen Sinn des Lebens gibt. Wichtig ist nicht, dass wir alle den gleichen Sinn im Leben haben, sondern, dass wir uns überhaupt einmal die Frage danach stellen.

 

 

 

Angebotsform

Präsenzkurs, 2 Kursabende

 

  • Montag oder Donnerstag, Datum, 19.30-21.30 Uhr
  • Montag oder Donnerstag, Datum, 19.30-21.30 Uhr

 

 

 

Was wird gelernt?

Anregungen und Impulse, um über den Sinn des Lebens nachzudenken.

 

 

 

Kompetenzen

  • Offenheit

  • Selbstreflexion

  • Lernbereitschaft

 

 

 

Methoden

  • Impulse
  • Präsentation
  • Arbeit in Kleingruppen
  • Austausch und Diskussion in Gesamtgruppe

 

 

 

Über den Kursleiter

Robert Pally, Religionspädagoge RPI

  • ...
  • ...

 

 

Termine

montags oder donnerstags

2 Daten

 

19.30–21.30 Uhr

 

 

 

Ort und Material

Pfarreisaal

Schlösslistrasse 2

6045 Meggen

gegenüber der Piuskirche

und/oder
Pfarreisaal im Zentrum Teufmatt, Im Zentrum 5, 6043 Adligenswil
und/oder
Pfarreisaal Udligenswil, Kirchrainstzrasse 6, 6044 Udligenswil

 

 

 

Teilnahme und Kosten

Teilnehmende

Offen für alle Interessierten

7-30 Teilnehmende

 

Kosten

Kein Kursbeitrag

Dies ist ein Angebot der Erwachsenenbildung der kath. Kirche im Pastoralraum «meggerwald pfarreien» KPM.

 

 

 

Corona-Schutzkonzept

Zugangsbeschränkung auf Personen mit einem Impf- oder Genesungszertifikat (2G).

Es gilt Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

 

 

 

Leitung und Anmeldung

© Foto privat

 

Kursleitung

Robert Pally

Religionspädagoge RPI

Tel. 079 509 17 31

robert.pally@kpm.ch

 

 

Anmeldung

per Mail an winfried.adam(a)kpm.ch mit Angabe der Mailadresse

 

oder bei einem unserer Sekretariate: 

 

Anmeldung bis 2 Wochen vor dem 1. Anlass