Versöhnungsweg 4./5. Klassen

Eindrücke und Rückmeldungen zu den Versöhnungswegen

  • Der Versöhnungsweg hat mir gut getan.
  • Der Versöhnungsweg war ein tolles Erlebnis für mich. Ich freue mich schon darauf, nächstes Jahr wieder teilzunehmen.
  • Der Versöhnungsweg war cool und man lernt viel über sich selbst.
  • Der Versöhnungsweg war mega schön und gut gestaltet.
  • Der Versöhnungsweg war wie letztes Jahr sehr schön gestaltet. Man lernt viel über seine eigenen Stärken und Schwächen.
  • Es war so schön auf dem Versöhnungsweg. Ich konnte spüren, dass Gott verzeiht und uns einen neuen Start ermöglicht.
  • Danke, dass ich den Versöhnungsweg gehen durfte, jetzt fühle ich mich gut.

 

 

Informationen und Anmeldekarte

folgen!

 

 

Kontakt

Alexander Mrvik, Pastoralassistent

041-377 22 36

alexander.mrvik(a)kpm.ch

Hintergründe 

In unserer heutigen Leistungsgesellschaft wird kaum über Schwächen und Fehler geredet, dennoch werden wir mit ihnen unweigerlich konfrontiert. Aber vor Gott können wir immer wieder neu anfangen. Dieser Gedanke ist doch sehr entlastend, oder?

Wir haben innerhalb der Kirche ein Angebot dazu: Das Sakrament der Versöhnung ist Zeichen der Liebe Gottes. Er nimmt uns an wie wir sind und trotz aller Schuld. Das wird im Ritual spürbar. Der Versöhnungsweg ist ein Angebot, sich Gedanken über eigene Fehler und Schwächen zu machen und sich auf den Empfang des Sakraments vorzubereiten. Gott lädt uns ein und streckt uns die Hand entgegen ...

Aktuelles

Eltern-Kind-Info-Treffen Versöhnungsweg 2019

Sa. 6. April 10.00 - 11.00

im Pfarreiheim, Schlösslistrasse 2.

 

Versöhnungsweg 

von 16.-18. Mai 2019

 

Versöhnungsfeier als Abschluss des Weges

am Sa. 18. Mai, 18.00 Magdalenenkirche

 

Nähere Informationen beim Eltern-Kind-Info-Treffen, zu dem sie schriftlich eingeladen werden.