meggerwald pfarreien im Überblick

agenda

Februar

Februar


Samstag, 23. Februar

Udligenswil

17.00 Fasnachtsgottesdienst mit Kommunionfeier in der Oswaldkirche. Mitgestaltet durch die Bärg-Wörze Uedlige.


 

Dienstag, 26. Februar

Adligenswil

11.00 Abschiedsgottesdienst für

Margrit Aeby-Brunner in der Martinskirche.  


 

 März

Samstag, 2. März

Meggen

9.30 Abschiedsgottesdienst für Maria Felder-Achermann in der Magdalenenkirche.

 

Sonntag, 3. März

Meggen

10.45 Fasnachtsgottesdienst in der Piuskirche mit der Fröschenzunft und den Guuggenmusigen Cocoschüttler und Glögglifrösch.

 

  

Aschermittwoch, 6. März

Meggen

19.15 Eucharistiefeier mit Aschenausteilung in der Theresienkapelle.

  

Freitag, 15. März

Meggen

17.30 – 19.00 Offener Bibelabend

Sitzungszimmer am Dorfplatz 1 (1. Stock)

Thema: „Passionsgeschichten“

 

pfarreien aktuell

Fasnachtsgottes-dienste für die ganze Familie

 

Udligenswil

Samstag, 23. Februar

 

17.00 Mit der Guggenmusig Bärgwörze.

 

Adligenswil

Sonntag, 3. März

9.30 Mit der Guggenmusig Mölibachgeischter und den Adliger Rätsche.

 

Meggen

Sonntag, 3. März

10.45 Mit den Guggenmusigen Cocoschüttler und Glögglifrösch und der Fröschenzunft.  

Am 1. März ist Weltgebetstag

Weltgebetstagfeiern im Pastoralraum:

 

Udligenswil

14.00 Uhr

Pfarreisaal

 

Meggen

19.30 Uhr Theresienkapelle

Café lokal-global 

 

Das interkulturelle Café in Adligenswil gibt es schon seit fast drei Jahren!

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich überraschen von Begegnungen und Spezialitäten!

Datum: Freitag, 15. März

Zeit: 14.30 - 16.30

Ort: Foyer Thomaskirche

 

tipps und news

Das aktuelle Pfarreiblatt

Ausgabe 4/2019

16.2. - 28.2.2019

Hirtenwort 2019

Unser Diözesanbischof Felix Gmür hat den letzten Satz aus dem Credo als Ausgangspunkt für sein Hirtenwort gewählt. Er geht dabei auch auf drängende Fragen unserer Zeit ein.

Mehr lesen ...

© saidaldana.files.

wordpress.com

Botschaft zum Krankensonntag vom 11. Februar

Die schweizerische Bischofskonferenz hat sich zum Welttag der Kranken mit den Begriffen "Suizid" und "unerträgliches Leiden" auseinander gesetzt. Mehr lesen